wingwave® Coaching

Zurück zu > Coaching | Supervision

Was bedeutet wingwave® Coaching?

Die wingwave®-Methode wurde von Cora Besser-Siegmund und Harry Siegmund entwickelt und ist ein Leistungs- und Emotions-Coaching, das für den Coachee spürbar und schnell in wenigen Sitzungen zum Abbau von Stress und Leistungsdruck und zur Steigerung von Kreativität, Mentalfitness und Konfliktstabilität führt. Erreicht wird dieser Ressourcen-Effekt durch eine einfach erscheinende Grundintervention: das Erzeugen von „wachen” REM-Phasen (Rapid Eye Movement), welche wir Menschen sonst nur im nächtlichen Traumschlaf durchlaufen. Dabei führt der Coach mit schnellen Handbewegungen den Blick seiner Coachees horizontal hin und her. Mit dem als Muskelfeedback-Instrument wird vorher das genaue Thema bestimmt und nachher die Wirksamkeit der Intervention überprüft.

Was Sie im wingwave® Coaching erwartet

Auch bei wingwave® gibt es die Zielvereinbarung, Coaching-Gespräche und Erfolgskontrollen.

Es werden im Wesentlichen 3 Aspekte verwendet:

Bilaterale Hemisphärenstimulierung- vgl. EMDR
Diese Methode ist eine aus der Traumabehandlung stammende Methode, bei der durch Winken des Coaches sog. REM-Phasen, die normalerweise nachts auftreten, wenn wir Dinge verarbeiten, „provoziert“ werden. REM steht für „Rapid eye movement“ (schnelle Augenbewegungen). Im Coachingprozess werden „wache“ REM-Phasen vom Coach zur Regulation des Stress angeregt.

NLP
Dieser Begriff steht für Neuro-linguistisches-Programmieren, ein seit den 1970ern weit verbreitetes Beratungskonzeptes. Ziel in diesem Konzept ist eine Verbesserung der Kommunikation, ob mit sich selbst oder anderen. Es ist ein lösungs- und ressourcenfokussierender Ansatz, der davon ausgeht, dass jeder grundsätzlich die Potenziale in sich trägt, die zur Lösung von Problemen gebraucht werden.

Myostatiktest

logo

Der Myostatiktest ist ein Muskeltest bei dem der Klient/Kunde mit seinem Zeigefinger und seinem Daumen ein „O“ macht, während der Coach die Finger versucht auseinander zu ziehen. Man hat herausgefunden, dass dieser Test bei innerer Unstimmigkeit zu einem Thema oder einer inneren Dissonanz, Stress anzeigt. Dies geschieht dadurch, dass sich die Finger leichter auseinander ziehen lassen. Dadurch lassen sich Themen schnell und effektiv finden und bearbeiten.

Wann wingwave® Coaching

Regulation von Stress

Effektiver Stressausgleich bei z.B.: sozialen Spannungsfeldern im Team und mit Kunden, Rampenlicht-Stress, Nackenschlägen auf dem Weg zum Ziel, Ängste oder bei körperlichem Stress wie z.B. Schlafmangel. Sie fühlen sich durch die rasche Stabilisierung Ihrer inneren Balance schnell wieder energievoll, innerlich ruhig und konfliktstark.

Ressourcen-Coaching

Hier setzen wir die Interventionen für Erfolgsthemen wie Kreativitätssteigerung, Selbstbild-Coaching, überzeugende Ausstrahlung, positive Selbstmotivation, die Stärkung des inneren Teams, Ziel-Visualisierung und für die mentale Vorbereitung Leistungssituationen.

Belief-Coaching

Leistungseinschränkende Glaubenssätze werden bewusst gemacht und in Ressourcen-Beliefs verwandelt. Das Ziel ist eine emotional stabile Basis und persönliche Glaubenssätze, die auch mentalen Belastungen standhalten.“

Anwendungsbereiche sind u.a.:

Selbstcoaching, Arbeit an inneren Zielen, Auflösen von Selbstsabotage, Positive Eigenmotivation stärken, Selbstbildcoaching, Flug-, Rede- und Zahnarztangst, Sportcoaching und die Bearbeitung persönlicher mit emotionalem Stress einhergehender Themen. wingwave®-Coaching ist keine Psychotherapie und kann eine solche nicht ersetzen.

wingwave® und Forschung

wingwave®- ist bereits in Studien an der Universität Hamburg, an der Medizinischen Hochschule Hannover und an der Deutschen Sporthochschule Köln beforscht worden. Genaue Informationen über die Forschungsarbeiten finde Sie auf www.wingwave.com.

 

 

Systemische Praxis Ute Weyer

| Südanlage 12 | 35390 Gießen | Tel. 06403-9794533