Deeskalation in der verbalen und nonverbalen Kommunikation

Zielgruppen:

Personen/ Teams, die mit Kunden, Klienten, Patienten mit hoher Anspannung und Stressreaktion arbeiten

Ihr Nutzen:

Wir arbeiten im Seminar zu folgenden Themen:

  • Welches „Päckchen“, welche „ Packete“ bringen unsere Kunden, Klienten, Patienten mit? Worauf müssen wir uns einstellen?
  • Wie können wir unsere Einrichtung zu einem sicheren Ort machen? Welche äußeren Faktoren können wir verändern?
  • Was sind unsere Ziele in Gesprächen, die wir führen? Was trägt zur Eskalation, was zur Deeskalation in der Kommunikation bei?
  • Was brauchen wir als BeraterInnen für eine gute Selbstfürsorge?

Wir arbeiten erfahrungs- und prozessorientiert, im Wechsel von praktischen Übungen, Reflexion, Impulsvorträgen, Einzel,- Kleingruppen- und Plenumsarbeit.

Dauer:

16 UE

 

> zurück zu den Seminaren

 

 

Systemische Praxis Ute Weyer

| Südanlage 12 | 35390 Gießen | Tel. 06403-9794533