Für die erfolgreiche Idee braucht der Kopf den Körper

Zielgruppen:

Personen/ Teams in verschiedenen beruflichen Kontexten, Teams/ Personen in sozialen Einrichtungen

Ihr Nutzen:

Denken, entscheiden, sprechen, Lösungen finden- im Berufsalltag ist Kopfarbeit gefordert. Im Kopf ist es unser Gehirn, das all die Aufgaben bewältigt. Einiges bewusst und viele Abläufe automatisiert und unbewusst. Um alles erledigen zu können, braucht der Kopf den Körper. Die Füße, um auf dem Teppich zu bleiben und das Bauchgefühl für runde Entscheidungen.

Inhalte:

  • Grundlagenwissen zum Stress-Ressourcenmodell,
  • Alltagstaugliche Körperübungen für das  Wohlgefühl
  • Übungen, die die Vorstellungskraft nutzen, denn unser Gehirn unterscheidet nicht zwischen dem, was wir uns vorstellen und dem, was wir real erleben
  • Persönliche Ressourcen finden

Wir arbeiten erfahrungs- und prozessorientiert, im Wechsel von praktischen Übungen, Reflexion, Impulsvorträgen, Einzel,- Kleingruppen- und Plenumsarbeit.

Dauer:

16 UE, Follow-Up 8 UE nach einem halben Jahr empfehlenswert

 

> zurück zu den Seminaren

 

 

 

Systemische Praxis Ute Weyer

| Südanlage 12 | 35390 Gießen | Tel. 06403-9794533